Tenbruck ist Sonsbeck’s vierter Abgang im Sommer! – Vertrag des Defensivspieler wird nicht verlängert

Der Landesligist SV Sonsbeck und Defensivspieler Sascha Tenbruck gehen ab der kommenden Sommerpause getrennte Wege! Wie unsere Redaktion verfuhr hat der Verein den auslaufenden Vertrag mit  dem 29-jährigen Sonsbecker nicht verlängert. Tenbruck, der aus der eigenen Jugendabteilung stammt, war zur laufenden Saison vom damaligen Oberliga-Aufsteiger SV Straelen zurück in den Sportpark gewechselt. In seiner dritten Amtszeit bei den Rot-Weißen kam er aufgrund von immer wiederkehrenden Verletzung bislang nur auf fünfzehn Pflichtspieleinsätze und erzielte dabei ein Tor im Kreispokal-Finale vor rund einer Woche! Nach den bereits feststehenden Abgängen von Dennis Schmitz, Peter Janßen und Jonas Kremer ist Tenbruck der vierte Spieler der den Verein verlassen wird und im letzten Heimspiel am 27. März gegen den ESC Rellinghausen verabschiedet werden wird.

Sascha Tenbruck

Sascha Tenbruck und der SVS gehen im Sommer getrennte Wege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.