Landesliga-Relegation: Niederwenigern verpasst Oberliga-Aufstieg im Elferkrimi! – GSV Moers will morgen den Aufstieg feiern

Vor wenigen Minuten ging das heutige Rückspiel um den Oberliga-Aufstieg zwischen den beiden Zweitplatzierten SC Union Nettetal und den Sportfreunden Niederwenigern zu Ende! Nachdem 1:0-Heimerfolg des SFN hätte es im Rückspiel spannender kaum laufen können. Die Partie musste im Elfmeterschießen entschieden werden! In der regulären Spielzeit hatte Nettetal das Hinspiel-Ergebnis durch Marc Paul (10.) ausgeglichen. Die Verlängerung musste hinzu gezogen werden! Dort fiel jedoch noch keine Entscheidung. Es gab nur zwei Rote Karten nach einer Rudelbildung. Im Showdown vom Elfmeterpunkt trafen auf Seiten der Unioner alle fünf Schütze, ehe Frederik Gipper für die Gäste antrat und dem enormen Druck treffen zu müssen nicht Stand hielt! Somit siegte der Tabellenzweite der Gruppe 1 mit 6:4 (1:0, 1:0) nachdem Elfmeterschießen und steigt als fünfte Mannschaft in die Oberliga Niederrhein auf. Für die Sportfreunde geht es in der kommenden Saison weiterhin in der Landesliga um Punkte.

Den Landesliga-Aufstieg wollen die Fußballer des GSV Moers morgen Nachmittag im Rückspiel gegen die Sportfreunde aus Hamborn perfekt machen! Nachdem das Hinspiel am vergangenen Donnerstag knapp mit 1:0 gewonnen wurde, gehen die Moerser von Trainer Thorsten Schikofsky mit einem kleinen Vorteil in die Begegnung auf heimischer Anlage. Hamborn droht dagegen der Abstieg in die Bezirksliga! Anstoß der Begegnung ist um 15:00 Uhr. Wie bereits beim Hinspiel sind wir auch beim morgigen Rückspiel vor Ort und haben uns den Live-Ticker bei FuPa-Niederrhein gesichert!

Live-Ticker: https://www.fupa.net/spielberichte/gsv-moers-sportfreunde-hamborn-07-6335665.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.