Kreisliga-A-Relegation: Borussia Veen kämpft am Mittwoch und Samstag um den Klassenerhalt!

Für den Tabellenfünftzehnten der Kreisliga A, Borussia Veen, dauert die Saison 2017/18 zwei Wochen länger als eigentlich geplant! Die ,,Krähen“ müssen sich über die Abstiegsrelegation den Klassenerhalt  verdienen, was in den 34 Spielen zuvor nicht gelungen war. Da am gestrigen Sonntag die beiden Zweitplatzierten der B-Ligen den Auftakt machten, greift die Borussia erst ab dem zweiten von drei Duellen ein. Der TuS Baerl unterlag gestern zuhause dem SV Scherpenberg klar mit 2:4, sodass es am kommenden Mittwochabend zunächst zum Auswärtsspiel der Veener in Scherpenberg (19:30 Uhr) und dann am Samstag zuhause gegen die Baerler kommt (16:00 Uhr). Nur der Gruppenletzte dieses Relegation spielt in der nächsten Spielzeit in der Kreisliga B, heißt zwei Plätze in der A-Liga sind noch frei. Sollte der SVS II gegen Veen nicht verlieren, stünde ein weiterer Aufsteiger bereits fest! Dann käme es im letzten Spiel am Samstag zum direkten Duell um den letzten freien Platz für die höchste Moerser Kreisklasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.