Sonsbeck II feiert Auftaktsieg gegen Rheinhausen in der Nachspielzeit! – Neuzugang Hans köpft das späte Glück

Was für ein Saisonauftakt in der Kreisliga A für den SV Sonsbeck II! Mit einem spektakulären 4:3-(1:1) Heimerfolg über den Mitkonkurrenten um die zwei Aufstiegsplätze VfL Rheinhausen starten die Rot-Weißen von Trainer Johannes Bothen in die neue Spielzeit. Dabei reichte erst die vierte Führung der Hausherren zum Sieg! Sonsbeck startete mit drei Neuzugängen und war im ersten Durchgang die gefährlichere Mannschaft, in der Jonas Gerritzen nach 37 Minuten die Sonsbecker Führung erzielte. Lange hielt diese allerdings nicht! Marco Koske glich praktisch im Gegenzug aus (39.). Mit diesem Unentschieden ging es auch in die Kabine! Der Start nachdem Seitenwechsel sollte dann spektakulär werden. Erst markierte Gerritzen nach 120 Sekunden die erneute Führung (47.). Doch wie bereits im ersten Durchgang konnten die Gäste durch Danny Schumann prompt ausgleichen (49.). Diesmal aber antwortete der SVS II auch blitzschnell und schraubte in Person von Klaus Keisers das Ergebnis auf 3:2 hoch (51.). Zwanzig Minuten vor dem Ende jedoch fiel der dritte VfL-Ausgleich! Der eingewechselte Jan Gerlich stellte die Partie wieder auf Null. Infolgedessen entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten! In der Nachspielzeit hielt es dann aber keinen Sonsbecker mehr. Neuzugang Maximilian Hans köpfte nach einem Freistoß von Lukas Maas den viel umjubelten Siegtreffer zum 4:3-Endstand. Vorausgegangen war ein Foulspiel vom bereits verwarnten Pierre Jiménez, der daraufhin mit der Ampelkarte vom Feld musste. Damit fahren die Sonsbecker durch diesen Lastminute-Erfolg die ersten drei Punkte ein, am Ende jedoch etwas glücklich. Bereits am kommenden Mittwochabend steht für die Sonsbecker das zweite Saisonspiel auf dem Programm! Im ersten Auswärtsauftritt gastiert der SVS II beim SV Orsoy (19:30 Uhr).

Spielbericht folgt!

 

Alle Highlights im Live-Ticker: https://www.fupa.net/spielberichte/sv-sonsbeck-vfl-rheinhausen-6744453.html

 

Statistik:

SV Sonsbeck II: Vengels – Timm (86. Ten Elsen), Hans, Gellings, Terlinden (73. van Huet) – Quernhorst, Hulstein, Maas, Merkel (82. Schuster) – Keisers, Gerritzen

Tore: 1;0 Gerritzen (37.), 1:1 Koske (39.), 2:1 Gerritzen (47.), 2:2 Schumann (49.), 3:2 Keisers (51.), 3:3 Gerlich (70.), 4:3 Hans (90.+2)

Gelbe Karte: Hulstein.

Gelb-Rote Karte: Jiménez (90.+1, wiederholtes Foulspiel/VfL Rheinhausen)

Zuschauer: 80

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.