Sonsbecker ,,Dritte“ verliert beim Aufstiegskandidaten in Borth

Lange hielten sich die Fußballer des SV Sonsbeck III beim gestrigen Auswärtsspiel in Borth im Spiel, doch in der Schlussphase mussten die Gäste den Hausherren dann doch die Punkte überlassen! Mit 0:3 (0:0) fuhr die Mannschaft von Trainer Thomas Loeffen, die ab der vierzigsten Spielminute nach einer Ampelkarte gegen Martin Broeckmann bereits in Unterzahl spielten, nach Hause, konnte aber die Erkenntnis mitnehmen lange Zeit auf Augenhöhe mit einem Aufstiegskandidaten gewesen zu sein! Tobias Enk traf nach 75 Minuten zur Borther Führung. Mathias Malorny und Fabian Engels machten in der Schlussphase mit ihren Treffer den Erfolg perfekt (83. + 85.). Am nächsten Spieltag treten die Rot-Weißen bereits am Freitagabend an! Im vorgezogenen Heimspiel trifft die Loeffen-Elf um 20:00 Uhr auf den SV Budberg III.

Statistik:

SV Sonsbeck III: Niewerth – Schorn, Müsken, Broeckmann, Nitschke – Lomme, Sürücü, Roeling, Wellmanns – Krasinqi (80. Kürvers), Klein (57. Baumann)

Tore: 1:0 Enk (75.), 2:0 Malorny (83.), 3:0 Engels (85.)

Gelb-Rote Karte: Broeckmann (40./wiederholtes Foulspiel/SV Sonsbeck III)

Zuschauer: 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.