,,Zweite“ marschiert weiter! – Heimerfolg über Kaldenhausen

Nachdem gewinn der Meisterschaft am vergangenen Wochenende lassen die Kreisliga-A-Fußballer des SV Sonsbeck II nicht die Zügel schleifen! Im heutigen Heimspiel gegen den FC Rumeln-Kaldenhausen fuhren die Rot-Weißen den nächsten ,,Dreier“ ein. Mit 4:0 (2:0) siegte die Elf von Coach Johannes Bothen und steht erneut dicht vor dem erreichen der Einhundert-Toremarke! Chrisitian Quernhorst brachte die Hausherren bereits nach 13 Minuten in Führung. Mit seinem zweiten Treffer des Tages schraubte er nach einer halben Stunde das Ergebnis nach oben. Es dauerte nachdem Seitenwechsel bis zur Schlussphase ehe Philipp van Huet den Deckel auf die Begegnung machte (81.). Fünf Minuten vor dem Ende stellte Florian Terlinden den 4:0-Endstand her! Für den SV Sonsbeck II geht es am drittletzten Spieltag zum FC Viktoria Alpen (15:00 Uhr).

Spielbericht folgt!

Statistik:

SV Sonsbeck II: Vengels – Ten Elsen, Gellings, Giesen, Terlinden – Evertz, Maas (53. Timm), Theysen, Quernhorst (63. van Huet), Ridder – Keisers (71. Ries)

Tore: 1:0 Quernhorst (13.), 2:0 Quernhorst (30.), 3:0 van Huet (81.), 4:0 Terlinden (85.)

Zuschauer: 35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.