Sonsbeck III bietet Borth bis zum Schluss einen tollen Kampf

Fußball kann so bitter sein, wie wir unter der Woche im Europapokal erleben durften! Dies gilt auch für die Kreisliga-B-Fußballer des SV Sonsbeck III. Im gestrigen Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TuS Borth lieferten sie dem möglichen Aufstiegsrelegationsteilnehmer einen tollen Kampf und führte zur Pause dank eines Treffer von Oliver Klein mit dem Pausenpfiff. Nach etwas mehr als einer Stunde glich jedoch Mathias Malorny zum 1:1-Ausgleich aus (63.). Als sich beide Mannschaften schon mit der Punkteteilung anfreunden wollten traf der Gast dank Carsten Lorenz zum späten Siegtreffer der Borther (90.). Unter dem Strich war es bittere Niederlage für die Elf von Trainer Thomas Loeffen.

Statistik:

SV Sonsbeck III: van Husen – Schorn, Derks (56. Nitschke), Herres, Ries – Schuster, Mühlenbeck, Lomme, Klein – Kürvers (72. Baumann), Krasniqi

Tore: 1:0 Klein (45.), 1:1 Malorny (63.), 1:2 Lorenz (90.)

Zuschauer: 30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.