SV Sonsbeck feiert weiteres Fussballfest und zeigt auch gegen Düsseldorf eine starke Leistung

Ein weiteres Fußballfest im Jubiläumsjahr 2019 des SV Sonsbeck wurde am heutigen Donnerstagabend gefeiert! 2500 Zuschauer waren in den Willy-Lemkens-Sportpark gekommen um den heimischen Landesligisten gegen den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf zu sehen. Unter den Gästen war auch die aktuelle deutsche Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg! Vor wenigen Tagen reiste sie noch mit ihrem Team bei der Frauen-Weltmeisterschaft durch Frankreich, heute war sie Gast im beschaulichen Sonsbeck. Sie sah wie der Bundesligist gegen eine starke Sonsbecker Defensive so seine Probleme hatte. Zwar gingen die Landeshauptstädter früh in der 5. Minute durch Oliver Fink in Führung, doch weitere Treffer sollte im ersten Durchgang erstaunlicherweise nicht fallen. Düsseldorf war wie zu erwarten die spielbestimmende Mannschaft, jedoch spielte die Elf von Trainer Heinrich Losing bei Ballgewinn mutig nach vorne. Die SVS-Keeper Tim Weichelt, Stefan Hüpen sowie Jonas Grüntjens, die allesamt zum Einsatz kamen, zeigten einige Glanzparaden. Düsseldorfs Coach Friedhelm Funkel hatte vor seinem Auftritt in Sonsbeck über die Presse verlauten lassen einen Auftritt wie beim knappen Erfolg vor anderthalb Jahren sei diesmal nicht zu erwarten, entpuppte sich im Nachhinein als Fehleinschätzung! Sonsbeck verteidigte auch im zweiten Durchgang sehr gut und kam einige Male brandgefährlich vor das gegnerische Tor. Max Fuchs vergab gleich zweimal aus aussichtsreicher Position (74. + 79.). Zu diesem Zeitpunkt stand es allerdings schon 2:0, nachdem Timo Bornemann kurz nach Wiederpfiff auf 2:0 für die Düsseldorfer erhöhte (49.). Für den Schlusspunkt zum 3:0-Endstand sorgte Shinta Appelkamp, der zwischen den beiden Torchancen von Fuchs eiskalt zuschlug (78.). Am Ende blieb das Torfestival seitens des Bundesligisten also aus und der Landesligist darf sich mit einer 0:3-Niederlage etwas wie ein Sieger fühlen! Funkel war nach Abpfiff nicht zu Scherzen zu mute, er verschwand schnell in der Kabine. Die anschließende Pressekonferenz fand ohne ihn satt. SVS-Coach Losing zog ,,seinen Hut“ vor seiner Elf, den Organisatoren und allen Helfer die dieses (erneute) Fußballfest ermöglichten! Auch wenn der feierliche Höhepunkt erst am Samstag mit dem Freundschaftsspiel gegen den Regionalligisten SV Straelen und dem anschließenden Sportlerball im Kirmeszelt steigt, dürfte der heutige Abend nicht mehr zu toppen sein.

Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg verfolgte das Jubiläumsspiel auf der Sitzplatztribüne und staunte über die Sonsbecker Leistung.

Spielbericht folgt!

Fotos zum Jubiläumsspiel: https://www.fupa.net/galerie/sv-sonsbeck-fortuna-duesseldorf-320558/foto1.html

Statistik:

SV Sonsbeck: Weichelt (46. Hüpen/79. Grüntjens) – Werner (67. K. Keisers), Hahn (46. Riddermann), Meier, Schoofs – Maas, Moreira (67. Terfloth), Geurtz (60. Bolz). Gizinski (60. J. Keisers), Evertz – Terlinden (67. Fuchs)

Fortuna Düsseldorf: Rensing (46. Kastenmeier) – Bormuth (46. Stöcker), Gießelmann (46. Contento), Barkok, Thommy (46. Pledl), Zimmermann (46. Appelkamp), Fink (46. Bühler) Bodzek (46. Ayhan), Sobottka (46. Bornemann), Hennings (46. Lovren), Tekpetey (46. Morales)

Tore: 0:1 Fink (5.). 0:2 Bornemann (49.), 0:3 Appelkamp (78.).

Zuschauer: 2500

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.