Sonsbeck feiert ersten Testspielerfolg bei torreichem Duell

Die Landesliga-Fußballer des SV Sonsbeck haben im dritten Testspiel der laufenden Vorbereitung den ersten Erfolg einfahren können! Im Heimspiel gegen den Landesligisten Duisburger SV siegte die Elf von Coach Heinrich Losing, der erstmals vom neuen Co-Trainer Jan Schmitz unterstützt wurde, in einem torreichen Duell mit 4:3 (2:2). Max Fuchs brachte die Rot-Weißen nach elf Minuten in Führung. Lange hielte dieses 1:0 jedoch nicht, denn Pierre Kanzen nutzte einen Stellungsfehler bei einer Standardsituation zum Ausgleichstreffer aus (22.). Nach etwas mehr als einer halben Stunde markierte erneut Fuchs die neuerliche Sonsbecker Führung (31.). Bis zur Pause sollten die Gäste abermals zurückkommen! Yannick Schürmann bedankte sich nach einem Defensivfehler mit dem 2:2 (39.). Im zweiten Durchgang dauerte es gerade einmal ein paar Sekunden bis der nächste Treffer fiel! Robin Schoofs versenkte das Leder nach einem tollen Zuspiel über die linke Seite sehenswert zum 3:2 im Netz (46.). Als der DSV nach einer Stunde gleich viermal wechselte wurden die Gäste wieder stärker! Jedoch zeigte der SVS einer seiner schön ausgespielten Angriff, den Klaus Keisers zum 4:2 verwertete (62.). Zwanzig Minuten vor dem Ende schwanden bei den Hausherren die Kräfte und besonders der eingewechselte Keita Taguchi wirbelte die gegnerische Defensive durcheinander. Folgerichtig traf erneut Schürmann zum Anschlusstreffer (74.). Zu mehr reichte es am Ende nicht mehr, sodass der SV Sonsbeck den ersten Erfolg der Sommervorbereitung feiern konnten. Weiter geht es mit dem nächsten Testspiel am 12. August, daheim gegen den Oberligisten SC Union Nettetal (19:30 Uhr)!

Spielbericht folgt!

Alle Highlights im Live-Ticker: https://www.fupa.net/spielberichte/sv-sonsbeck-duisburger-sv-1900-9168107.html

Statistik:

SV Sonsbeck: Hüpen (70. Grüntjens) – Meier, Werner (62. Cetin), Schoofs, Evertz – Leurs (46. Elspaß), Pütz, Scheffler, K. Keisers – Bolz (46. Alzedaue), Fuchs

Duisburger SV: Krasniqi – Kremer, Akay (58. Moussaoui), Kanzen, Bayram, Frantzozas, Murke, Yildiz (58. Taguchi), Schürmann, Schäfer (58. Aota), Wiedemann (58. Kleine-Bley)

Tore: 1:0 Fuchs (11.), 1:1 Kanzen (22.), 2:1 Fuchs (31.), 2:2 Schürmann (39.), 3:2 Schoofs (46.), 4:2 Keisers (62.), 4:3 Schürmann (74.)

Zuschauer: 60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.