SVS II erkämpft sich Punkt gegen Bocholt II

Im vorgezogenen Heimspiel der Bezirksliga-Fußballer des SV Sonsbeck II am heutigen Freitagabend gegen den punktgleichen Tabellennachbarn 1.FC Bocholt II konnte die Elf von Coach Johannes Bothen ein torloses Unentschieden einfahren! Das während der Spielzeit keine Treffer fielen, lag allerdings nicht an den beiden Mannschaften. Bocholt II übernahm, wie zu erwarten, das Spielgeschehen. Sonsbeck II spielte aus einer kompakten Defensive heraus und setzte immer wieder Nadelstiche nach vorne. Die erste Möglichkeit hatten jedoch die Gäste durch den Oberliga-Akteur Christian Gurny, der in Sonsbeck’s David Vengels aber seinen Meister fand (20.). Nur sieben Minuten später hatten die Rot-Weißen Glück, als Yannick Schwanekamp mit einem Schuss von der Strafraumgrenze den Außenpfosten traf. Kurz vor der Pause dann fast die Führung für die Heimelf! Luca Janßen zog aus sechzehn Metern ab und verfehlte das Tor nur um Zentimeter (45.). Nachdem Seitenwechsel blieb das Duell weiterhin ausgeglichen, wobei die Bocholter mehr vom Spiel hatten. Nach einem fahrlässigen Rückpass zum eigenen Schlussmann hätte Janßen beinahe zum 1:0 abgestaubt (59.). Auf der anderen Seite scheiterte Gurny mit einem Freistoß an der Unterkante der Latte (64.). In der Schlussviertelstunde wurden die Sonsbecker stärker und hatten ihre Drangphase! Der eingewechselte Nils Theunissen brachte das Leder von der rechten Seite scharf in die Mitte, wo Sven Schuster nur um haaresbreite verpasste (83.). Auch in der Nachspielzeit fiel kein Tor mehr, sodass beide Mannschaften mit dem am Ende gerechten torlosen Unentschieden vom Platz gingen!

Spielbericht folgt!

Alle Highlights im Live-Ticker: https://www.fupa.net/spielberichte/sv-sonsbeck-1-fc-bocholt-9336779.html

Statistik:

SV Sonsbeck II: Vengels – van Huet (77. Schuster), Cetin, Ten Elsen, Terlinden (51. Ries) -Lemkens, Theysen, Janßen (74. Theunissen), Quernhorst, Krasniqi (90. Mertens)

1.FC Bocholt II: Exslager – Tokgöz, Hahn, Seyrek, Divis (84 Deppe.), Küppers (79. Löffler), Hrustanovic, Gurny, J. Schwanekamp, Y. Schwanekamp, Mislemani (65. Nähle)

Tore: –

Gelbe Karte: van Huet, Quernhorst – Tokgöz, Küppers, Löffler.

Zuschauer: 60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.