Alle Beiträge von admin2

Kurzfristige Spielabsage beim SVS III in Kamp

Eigentlich sollte am gestrigen Donnerstagabend die Kreisliga-B-Begegnung zwischen dem SV Alemannia Kamp und dem SV Sonsbeck III stattfinden, doch dazu kam es nicht! Grund dafür war eine Schiedsrichteransetzung eines verletzten Referees. Cenk Cengiz sollte eigentlich die Partie leiten, erschien jedoch nicht. Nachdem beide Mannschaften Rücksprache mit dem Verband hielten machte sich Sonsbeck wieder auf die Heimreise! Ein Nachholtermin für das Duell steht noch nicht fest.

Sonsbeck rehabilitiert sich gegen Rellinghausen! – Niederwenigern patzt in Scherpenberg

Die Landesliga-Fußballer des SV Sonsbeck haben sich für die sonntägliche 1:4-Pleite und der katastrophalen zweiten Halbzeit beim Duisburger SV rehabilitiert und im heutigen Heimspiel gegen den ESC Rellinghausen einen wichtigen 2:1-(1:0) Erfolg einfahren können! Auf schwer bespielbarem Untergrund auf dem zweiten Rasenplatz im Sportpark hatten die Gäste bereits nach drei Minuten die Großchance zur Führung. SVS-Keeper Tim Weichelt parierte den Schuss von Max Richter jedoch stark! Sonsbeck fand nach einer Viertelstunde in die Partie und ging promt in Führung. Nachdem Georigios Efthimiou im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht worden war, zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Stephan Schneider souverän zum 1:0 (16.). Der Treffer half den Rot-Weißen und sie übernahmen fortan die Spielkontrolle! Immer wieder brachten sie sich in Abschlusspositionen, lediglich die mangelhafte Chancenverwertung der bis zur Halbzeitpause drei Großchancen war dem Team vorzuwerfen. Jannis Pütz, Max Fuchs als auch Andre Trienenjost schafften es nicht für mehr Ruhe zu sorgen. Nachdem Seitenwechsel waren die Anhänger gespannt, ob ihre Elf aus dem letzten Auftritt gelernt hat. Sie konnten nach nur sechs Minuten erfreut feststellen, dass sie es getan hatten. Max Fuchs traf mit freundlicher Mithilfe vom Essener Schlussmann, der seinen Schuss zum 2:0 durch die Finger flutschen ließ (51.). Rellinghausen war bis dahin kaum gefährlich geworden! Dann plötzlich musste Weichelt eingreifen und einen Kopfball aus kurzer Distanz entschärfen (66.). In der Schlussviertelstunde wurde es hektischer. Der ESC wurde stärker und wollte spät im Spiel noch etwas zählbares mitnehmen. Als der eingewechselte Julian Haase in der 89. Minute den Anschlusstreffer der Gäste, per sehenswertem Drehschuss aus rund zwanzig Metern erzielte, war bei den Hausherren zittern angesagt. Sonsbeck schlug das Leder nur noch nach vorne um nicht erneut Punkte zu verschenken! Nach drei Minuten Nachspielzeit ertönte der Abpfiff und der SVS war um drei Punkte reicher. Aufgrund des gleichzeitigen Patzers von den Sportfreunden Niederwenigern in Scherpenberg (1:1) hat man jetzt wieder drei Punkte Vorsprung, bei weiterhin einer Partie mehr. Am nächsten Spieltag geht’s dann zum Schlusslicht nach Königshardt, ehe es zuhause zum Showdown gegen die Sportfreunde kommen wird.

Sonsbeck rehabilitiert sich gegen Rellinghausen! – Niederwenigern patzt in Scherpenberg weiterlesen

SVS II: Eigener Auswärtserfolg in Asberg und Punktverluste der Konkurrenz ermöglichen Aufstiegsspiel gegen Lüttingen!

Der A-Liga-Spitzenreiter SV Sonsbeck II steht nachdem heutigen Auswärtsspiel beim TV Asberg ganz dicht vor der Rückkehr in die Bezirksliga! Bereits im nächsten Heimspiel gegen den SSV Lüttingen haben die Sonsbecker den ersten Matchball. Dazu kommt es, weil die Elf um Trainer Johannes Bothen sein Gastspiel beim TVA mit 3:1 (2:0) gewann und im elften Spiel in Folge dreifach punktete. Zudem patzte die Aufstiegskonkurrenz aus Rheurdt-Schaephuysen beim Unentschieden in Neukirchen-Vluyn, sodass der Vorsprung auf 17! Punkte anwuchs. Bei noch sechs anstehenden Begegnungen und möglichen 18 Zählern hat man auf heimischer Anlage die erste Möglichkeit aufzusteigen. In Asberg brachte Maik Hemmers die Gäste bereits nach neun Minuten in Führung. Kurz vor der Pause legte Marvin Braun mit dem 2:0 nach (39.). Nach rund einer Stunde kamen die Asberger durch Khalil El-Bazzal zwar wieder ins Spiel (58.), doch mit dem dritten Treffer von Timo Evertz in der 69. Spielminute fiel die Entscheidung zu Gunsten des Tabellenführers aus Sonsbeck! Somit kommt es nun also am 28. April um 15:00 Uhr zuhause zum Aufstiegsspiel gegen den SSV Lüttingen.

SVS II: Eigener Auswärtserfolg in Asberg und Punktverluste der Konkurrenz ermöglichen Aufstiegsspiel gegen Lüttingen! weiterlesen

Buttgereit-Elf im Aufstiegskampf unter Druck! – Heute Abend kommt der ESC Rellinghausen

Durch die bittere und völlig unnötige 1:4-Klatsche am vergangenen Wochenende haben sich die Landesliga-Fußballer des SV Sonsbeck im Aufstiegskampf einen herben Dämpfer verpasst! Da Konkurrent Niederwenigern zeitgleich einen Lastminute-Sieg einfuhr schrumpfte der Vorsprung auf ein Pünktchen zusammen. Sonsbeck hat sein gute Ausgangslage für das direkte Aufeinandertreffen am 5. Mai also erstmal verspielt! Nun heißt es für die Elf von Trainer Werner Buttgereit schnell wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Am besten schon heute Abend im Heimspiel gegen den Tabellenneunten ESC Rellinghausen. Die Gäste aus Essen kommen mit vier Pflichtspielerfolgen in Serie an den linken Niederrhein! Zuletzt gab es ein 3:0 über den PSV Wesel-Lackhausen, dass für eine breite Brust sorgte. Der SVS hat allerdings noch eine Rechnung zu begleichen! Das Hinspiel ging mit 1:2 in der Nachspielzeit verloren. Dafür wollen sich die Sonsbecker revanchieren. Anpfiff der Partie ist um 20:00 Uhr! Wir sind wieder mit einem Live-Ticker vor Ort.

ESC Rellinghausen

SV Sonsbeck (2.) – ESC Rellinghausen (9.)

Buttgereit-Elf im Aufstiegskampf unter Druck! – Heute Abend kommt der ESC Rellinghausen weiterlesen

Noch zwei Siege bis zum Bezirksliga-Aufstieg

Mit einer beeindruckenden Siegesserie reisen die Kreisliga-A-Fußballer des SV Sonsbeck II am morgigen (Grün-) Donnerstag zum nächsten Auswärtsspiel der laufenden Saison 2018/19! Beim Tabellenelften TV Asberg gastiert die Elf von Coach Johannes Bothen nach zehn siegreichen Begegnungen und will dort das neue Ziel in Angriff nehmen. Dem SVS II fehlen noch zwei Siege bis zum Aufstieg in die Bezirksliga und alle wünschen sich natürlich daheim im heimischen Willy-Lemkens-Sportpark die Aufstiegssause zu starten. Dazu muss jedoch auf dem Ascheplatz in Asberg ein weiterer ,,Dreier“ her! Danach folgt das Heimspiel gegen den SSV Lüttingen. Während man in Sonsbeck schon die Feier plant, hat der TVA zuletzt das Derby beim SV Scherpenberg II für sich entscheiden können und somit ordentlich Selbstvertrauen getankt. Ob es wie im Hinspiel wieder so torreich werden wird? Anstoß der Begegnung ist um 19:30 Uhr!

TV Asberg

TV Asberg (11.) – SV Sonsbeck II (1.)

Noch zwei Siege bis zum Bezirksliga-Aufstieg weiterlesen