Archiv der Kategorie: 1. Mannschaft

SVS macht es wie die Profis und schiesst Rhede ab

Ein wahres Schützenfest feierten die Landesliga-Fußballer des SV Sonsbeck beim heutigen Heimspiel gegen den Tabellenvorletzten VfL Rhede! Das Team von Trainer Heinrich Losing schickte die bedauernswerten Gäste mit 7:0 (3:0) auf die Heimreise. Vom Anpfiff an bestimmten die Gastgeber gegen unter dem Strich extrem harmlose Rheder das Spielgeschehen. Nach nur acht Minuten traf Sebastian Leurs mit einem satten Schuss ins Netz. Jannis Pütz legte vier Zeigerumdrehungen nach und erhöhte mit einem gefühlvollen Schuss auf 2:0 (12.). Sonsbeck dominierte die bis dahin punktlosen Gäste nach belieben. Einzig bei einem Schuss von Simon Lechtenberg in der 33. Spielminute kam Torgefahr auf. Fünf Minuten vor der Pause staubte Max Fuchs zum 3:0-Pausenstand ab. Nachdem Seitenwechsel wollten die Rot-Weißen schnell den Sack zu machen und taten das auch! In der 56. Minute traf Luca Terfloth nach toller Vorarbeit von Tobias Meier zum 4:0. Danach brach der VfL förmlich auseinander. Der sekunden zuvor eingewechselte Jamie van de Loo markierte mit seinem ersten Saisontreffer das 5:0 (61.). Zehn Zeigerumdrehungen später machte Klaus Keisers das halbe Dutzend voll (61.). Den Schlusspunkt in einer einseitigen Begegnung setzte wiederrum van de Loo, als er abermals frei auf den gegnerischen Schlussmann zulief und cool in die Maschen einschob (88.). Damit ist der SV Sonsbeck gerüstet für das Spitzenspiel am nächsten Spieltag zuhause gegen den VfR Krefeld-Fischeln (15:00 Uhr)!

SVS macht es wie die Profis und schiesst Rhede ab weiterlesen

Sonsbeck empfängt den punktlosen VfL Rhede

Am morgigen Sonntagnachmittag geht es für die Landesliga-Elf des SV Sonsbeck im zweiten Heimspiel der noch jungen Saison 2020/21 daheim auf Punktejagd! Im heimischen Willy-Lemkens-Sportpark empfängt das Team von Coach Heinrich Losing den noch punktlosen Tabellenvorletzten VfL Rhede. Nachdem die Rot-Weißen mit einem Heimerfolg gegen Aufsteiger Tönisberg und einem Remis in Wesel gestartet sind, wollen sie auch im dritten Saisonspiel etwas zählbares einfahren. Die Gäste aus Rhede stehen mit null Punkten und acht Gegentreffern aus zwei Partien auf dem vorletzten Tabellenrang. Zwei Pleiten zum Saisonauftakt gegen Dingden sowie in Hö./Nie. waren nicht zu vermeiden. Anstoß der Begegnung ist um 15:00 Uhr! Wir sind wieder mit einem Live-Ticker vor Ort.

VfL Rhede

SV Sonsbeck – VfL Rhede

Sonsbeck empfängt den punktlosen VfL Rhede weiterlesen

Losing-Elf trennt sich mit einem Remis vom PSV Wesel

Im heutigen Landesliga-Duell zwischen den beiden zum Saisonauftakt siegreichen Vereinen vom PSV Wesel-Lackhausen und dem SV Sonsbeck konnte kein Gewinner ermittelt werden! Beide Mannschaften trennten sich nach einem unter dem Strich ausgeglichenen Spiel mit einem 1:1-(1:1) Unentschieden. Dabei erwischten die Rot-Weißen einen perfekten Start! Sebastian Leurs traf nach nur fünf Minuten nachdem seine Elf einen Einwurf an der rechten Strafraumseite zugesprochen bekam, den Klaus Keisers per Kopf verlängerte. Der Treffer schien allerdings keine Sicherheit zu bringen, denn die Sonsbecker gerieten danach aus dem Tritt. SVS-Schlussmann Tim Weichelt musste zweimal sein ganzes Können zeigen um den Ausgleichstreffer zu verhindern! In der 17. Spielminute hatte aber auch er keine Chance mehr, als Johannes Bruns eine Ecke unhaltbar mit dem Kopf im Netz unterbrachte. Sonsbeck fing sich zum Ende der ersten Hälfte wieder und hatte nachdem Seitenwechsel sogar mehr vom Spiel. Zu einem weiteren Treffer reichte es jedoch auf beiden Seiten nicht mehr. Somit gingen beide Teams nachdem Auftakterfolg mit einem Zähler vom Platz. Nun stehen für den SV Sonsbeck in der Landesliga zwei Heimspiele gegen den VfL Rhede und den perfekt gestarteten Tabellenführer VfR Krefeld-Fischeln an!

Losing-Elf trennt sich mit einem Remis vom PSV Wesel weiterlesen

SVS reist zum ersten Auswärtsspiel nach Wesel

Für die Landesliga-Fußballer des SV Sonsbeck kommt es am morgigen Sonntagnachmittag zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison 2020/21! Das Team von Trainer Heinrich Losing reist mit dem Auftakterfolg im Rücken zum PSV Wesel-Lackhausen. Nachdem die Rot-Weißen ihren Sieg gegen Aufsteiger Tönisberg erzittern mussten, gewann der PSV im Derby bei Blau-Weiß Dingden am Ende klar mit 4:1. Somit begegnen sich die beiden Mannschaften am Sonntag auf Augenhöhe! Zwar konnten die Sonsbecker die letzten beiden Duelle bei den Weselner für sich entscheiden, doch die Hausherren dürften diese Negativserie nur allzugern beenden wollen. Anstoß der Begegnung ist um 15:00 Uhr! Es wird einen Torticker bei FuPa Niederrhein geben.

PSV Wesel

PSV Wesel-Lackhausen – SV Sonsbeck

SVS reist zum ersten Auswärtsspiel nach Wesel weiterlesen

SVS zittert sich zum Auftaktsieg gegen Aufsteiger Tönisberg

Auch in der neuen Saison müssen die Anhänger des Landesligisten SV Sonsbeck starke Nerven haben! Beim heutigen Auftaktsieg der Elf von Trainer Henrich Losing gegen den Aufsteiger DJK/VfL Tönisberg gewann man zwar am Ende mit 2:1 (1:0), stellte die eigenen Nerven und der der Fans abermals unter Stress. Dabei sah im ersten Durchgang alles nach einem souveränen Auftritt der Rot-Weißen aus! Die Hausherren dominierten mit viel Ballbesitz und einigen guten Möglichkeiten das Duell. Nach knapp einer halben Stunde erzielte Neuzugang Nathnael Scheffler die hochverdiente Sonsbecker Führung (28.). Kurz danach musste der Torschütze allerdings mit einer Fußverletzung frühzeitig das Feld verlassen. Zuvor hatten Klaus Keisers, Max Fuchs und Tobias Bolz gute Torchancen liegen gelassen. Nachdem Seitenwechsel schaltete der SV zurück und gab so den Gästen mehr Spielanteile, was diese zunächst nicht in Torgefahr ummünzen konnten. Fuchs hatte nach 51 Spielminuten per Hacke das 2:0 auf dem Fuß. Mit Beginn der Schlussviertelstunde dann der Nackenschlag für die Hausherren! Philipp Grund drückte das Leder am zweiten Pfosten stehend zum nicht unverdienten Ausgleichstreffer über die Torlinie (75.). Es war also wieder passiert, Sonsbeck verwaltete! Allerdings folgte die passende Antwort nur 120 Sekunden später. Keisers, der auch schon den ersten Sonbecker Treffer vorbereitet hatte, flankte von der rechten Seite in den Fünfmeterraum wo der aufgerückte Robin Schoofs nur noch den Fuß hinten halten musste, 2:1 (77.). Danach begann allerdings das große Zittern! Der Aufsteiger warf nochmal alles nach vorne und drückte den SV in die eigene Hälfte. Gefährlich wurde es aber nur in der Nachspielzeit, als ein Freistoß von der linken Strafraumseite knapp über das Gehäuse flog. Am Ende reichte es zum einen 2:1-Auftakterfolg über den Aufsteiger! Am nächsten Sonntag steht dann das erste Auswärtsspiel beim PSV Wesel-Lackhausen auf dem Programm (15:00 Uhr).

SVS zittert sich zum Auftaktsieg gegen Aufsteiger Tönisberg weiterlesen