Archiv der Kategorie: 2. Mannschaft

Amateurfussball ruht weiterhin und legt frühzeitige Winterpause ein!

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) unterbricht die Saison 2020/2021 und verlängert die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs, die bislang bis zum 30. November vorgesehen war, bis Mitte Januar 2021. Dies betrifft sämtliche Pflichtspiele – also Meisterschafts- wie Pokalspiele – im Herren-, Frauen- und Jugendfußball sowie im Futsal.

Amateurfussball ruht weiterhin und legt frühzeitige Winterpause ein! weiterlesen

Amateurfussball ruht ab dem 2. November!

Der Fußball-Verband Niederrhein (FVN) hatte sich in den vergangenen Tagen bereits mit dem Gedanken beschäftigt, die Saison für einen gewissen Zeitraum zu unterbrechen, um die Entwicklung bei der Corona-Pandemie abzuwarten. Jetzt hat die Politik am Mittwoch Fakten geschaffen: Die Sportanlagen werden ab dem 2. November geschlossen. Das Virus hat den Fußball damit zum zweiten Mal in diesem Jahr gestoppt.

Amateurfussball ruht ab dem 2. November! weiterlesen

SVS II feiert im Derby den zweiten Saisonerfolg! – Hüpen und Schuster werden zu Matchwinnern

Im heutigen vorgezogenen Bezirksliga-Heimspiel des SV Sonsbeck II konnten die Rot-Weißen im Lokalderby gegen den VfB Homberg II den zweiten Saisonerfolg feiern! Mit einem klaren 5:1-(2:0) schickten die Sonsbecker von Coach Johannes Bothen die Duisburger auf die Heimreise. Bereits nach zehn Minuten traf Niklas Maas zur Führung. Nach nicht ganz einer halben Stunde zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt nachdem ein Sonsbecker im eigenen Strafraum zu forsch in den Zweikampf gegangen war. Luca Palla scheiterte allerdings mit dem Elfer am erneut starken SVS-Keeper aus dem Landesliga-Kader Stefan Hüpen (27.). Zuvor sah Ersatzspieler Marlon Mertens nach einer Beleidigung die Rote Karte! Kurz vor der Pause gab es dann Strafstoß für den SVS II. Luca Janßen traf an und verwandelte sicher zum 2:0 (42.). Nachdem Seitenwechsel sollte drehte Sven Schuster, der bereits am gestrigen Abend für die ,,Dritte“ sieben Treffer erzielte, mächtig auf. In der 58. Spielminute erzielte er das 3:0. Nur Fünf Minuten später erhöhte der schnelle Stürmer auf 4:0 (63.). Zwar kamen die Homberger durch einen Elfmeter von Mehmet Turhan postwendend wieder heran (64.), jedoch machte wiederum Schuster die Hoffnungen auf eine Aufholjagd des VfB rund eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff ein Ende (76.). Mit dem zweiten Saisonerfolg verlässt die Elf vorläufig die Abstiegsplätze!

SVS II feiert im Derby den zweiten Saisonerfolg! – Hüpen und Schuster werden zu Matchwinnern weiterlesen

Sonsbeck II will die Abstiegsränge im Derby wieder verlassen

Für die Bezirksliga-Elf des SV Sonsbeck II ging es nach der bitteren Auswärtsniederlage am vergangenen Wochenende beim DJK TuS Stenern erstmals runter auf einen Abstiegsplatz! Zwar ist der Kontakt zur Nichtabstiegszone gegeben, doch mit nur einem Erfolg aus sieben Begegnungen sind die Aussichten nicht die Besten. Dies soll sich bereits am morgigen Samstagabend daheim im kleinen Lokalderby gegen den VfB Homberg II ändern! Gegen den Tabellensiebten wollen die Rot-Weißen den zweiten Saisonsieg einfahren und sich wieder ins Mittelfeld vorschieben. An das letzte Duell haben sie auf jeden Fall positive Erinnerungen! In der abgebrochenen Saison 2019/20 fegten die Sonsbecker die Gäste mit 6:1 vom Platz. Anpfiff der Partie ist um 17:00 Uhr!

VfB Homberg II

SV Sonsbeck II – VfB Homberg II

,,Zweite“ rutschert nach Auswärtspleite auf einen Abstiegsplatz

Für die Bezirksliga-Fußballer des SV Sonsbeck II gab es beim heutigen Gastspiel bei der DJK TuS Stenern keine Punkte! Das Team von Trainer Johannes Bothen unterlag dem Tabellennachbarn am Ende klar mit 1:5 (1:3). Dabei gingen die Rot-Weißen dank Niklas Maas sogar in Führung (15.). Nachdem schneller Ausgleichstreffer der Hausherren durch Kai-Philipp Ridder (21.), legte Leon Booms nur wenige Minuten später nach und drehte die Partie (26.). Ridder legte vor der Pause sogar nochmal nach und erhöhte auf 3:1 (38.). Nachdem Seitenwechsel probierten es die Sonsbecker nochmal, allerdings blieben die Bemühungen erfolglos! Kurz nachdem Wechselwechsel legte abermals Ridder nach und erzielte seinen dritten Treffer an diesem Tag (48.). Den Schlusspunkt setzte Tobias Kersten in der 67. Spielminute mit dem 5:1-Endstand!

,,Zweite“ rutschert nach Auswärtspleite auf einen Abstiegsplatz weiterlesen