Niederrheinpokal: Kuczkowski-Elf trifft in der 1. Runde zuhause auf Einigkeit Süchteln! – Alle Spitzenteams mit leichten Aufgaben

Vor wenigen Minuten wurde im Mönchengladbacher Borussia-Park die erste Runde für den Reviersport-Niederrheinpokal 2018/19 ausgelost! Die insgesamt 64 Teilnehmer, darunter auch der Landesligist SV Sonsbeck, loste eine Losfee der Funke Mediengruppe den 32 Partien zu. Für den SVS und seinen Trainer Thomas von Kuczkowski zog die Losfee den Landesligakonkurrenten aus der Gruppe 1 ASV Einigkeit Süchteln aus dem Lostopf! Die Begegnung findet am 5. August zuhause im Willy-Lemkens-Sportpark statt. Die fünf großen Teilnehmer aus der 3. Liga sowie der Regionalliga West haben allesamt leichte Aufgaben.

 ASV Einigkeit Süchteln

Niederrheinpokal: Kuczkowski-Elf trifft in der 1. Runde zuhause auf Einigkeit Süchteln! – Alle Spitzenteams mit leichten Aufgaben weiterlesen

Heute Abend wird es spannend: Gegen wen spielt der SVS in der 1. Niederrheinpokalrunde?

Am heutigen Mittwochabend findet im Mönchengladbacher Borussia-Park die Auslosung der ersten Reviersport-Niederrheinpokalrunde statt! Die Internetplattform Reviersport ist diesmal der Sponsor dieses Wettbewerbes. In den beiden Lostöpfen sind erneut große Namen vertreten, die dem jeweiligen Gegner eine große Kulisse versprechen. Als höchster Verein ist der Drittligist KFC Uerdingen vertreten, doch auch die Regionalligisten aus Wuppertal, Oberhausen und Essen dürften bei den kleineren Vereine oft als Wunschlos fallen! Auch unser SV Sonsbeck wird ab 18:30 Uhr mit Spannung nach Mönchengladbach schauen und seinen Gegner für die erste Pokalrunde am 5. August, eine Woche vor dem Landesliga-Auftakt, erwarten. Beginn der Veranstaltung ist um 18:30 Uhr und kann sowohl auf der Facebook-Seite von Reviersport sowie der Funke-Medien-Gruppe per Livestream verfolgt werden! Als Losfee fungiert der 69-fache deutsche Nationalspieler Oliver Neuville.

Reviersport - Niederrheinpokal ist der Verbandspokal des Fußballverbandes Niederrhein e.V.

Heute Abend wird es spannend: Gegen wen spielt der SVS in der 1. Niederrheinpokalrunde? weiterlesen

Neuzugang Kai-Robin Schneider über sich selbst: ,,Ich bringe gute Zweikampfstärke mit“

Beim Fußball-Landesligisten SV Sonsbeck sprechen die Veranwortlichen von einem Coup! Mit Neuzugang Kai-Robin Schneider wurde ein Defensivallrounder verpflichtet, der mit seinen erst 22 Jahren bereits über 50 Oberliga-Einsätze vorweisen kann. Gestern Abend startete er mit seinem neuen Club in die Saisonvorbereitung! Der zurückhaltende Ringenberger ist kein Freund von großen Sprüchen, sondern lässt lieber Taten auf dem Rasen sprechen.

Bildergebnis für kai robin schneider

Neuzugang Kai-Robin Schneider über sich selbst: ,,Ich bringe gute Zweikampfstärke mit“ weiterlesen

Impressionen vom gestrigen Trainingsauftakt und dem Sponsoren- sowie Helferfest im Sonsbecker Sportpark

Bei der gestrigen Saisoneröffnung des SV Sonsbeck starteten die Landesliga-Fußballer in die Vorbereitung auf die neue Saison 2018/19! Zudem fand das Sponsoren- und Helferfest statt. Wir haben ein paar Impressionen aufgenommen und zusammengestellt!

So sieht die neue ,,Brust“ des SV Sonsbeck für das Jubiläumsjahr aus.

Impressionen vom gestrigen Trainingsauftakt und dem Sponsoren- sowie Helferfest im Sonsbecker Sportpark weiterlesen

Johannes Keisers spielt wieder für den SVS! – Stürmer Voicu hat sich überraschend abgemeldet

Kurz vor Ende der Wechselfrist hat sich beim Landesligisten SV Sonsbeck noch einmal etwas in der Kaderplanung getan! Mit dem Defensivakteur Johannes Keisers vom A-Ligisten Borussia Veen kehrt ein ehemaliger Sonsbecker zurück in den Willy-Lemkens-Sportpark. Der 22-jährige studiert in den USA und wird die Vorbereitung auf die neue Saison zwar mit machen, doch danach wieder zurück nach Amerika gehen. Erst ab der Rückrunde soll Keisers dann auch im Spielbetrieb eingreifen können!

Cristian Voicu

Cristian Voicu geht ab sofort nicht mehr für den SVS auf Torejagd.

Auf der anderen Seite gibt es einen überraschenden Abgang zu vermelden! Stürmer Cristian Voicu hat sich in der vergangenen Woche kurz vor Ende der Wechselfrist  beim SVS abgemeldet. Eigentlich hatte der Rumäne seine Zusage für die kommende Spielzeit gegeben, doch nun entschied sich der 28-jährige um. Wohin es ihn zieht ist derzeit noch nicht bekannt, allerdings steht ein Wechsel zum Bezirksligisten TSV Wachtendonk-Wankum im Raum, wohin auch schon Peter Streutgens wechselte, den er bestens aus seiner Zeit beim GSV Geldern kennt.

Eine offizielle Bestätigung seitens des Vereins gibt es bislang noch nicht!