Noldes und Brempong verlassen die Sonsbecker zum TSV Wa./Wa.

Der Landesligist SV Sonsbeck hat zwei weitere Abgänge zur kommenden Saison zu vermelden! Mit den beiden Mittelfeldspieler Maik Noldes und Lewis Brempong verlassen beide die Rot-Weißen nach nur einem Jahr wieder. Beide zieht es zum Bezirksligisten TSV Wachtendonk/Wankum, die am vergangenen Wochenende den Klassenerhalt perfekt gemacht hatten. Noldes kam einen Spieltag vor dem Ende bislang auf 28 Pflichtspiel-Einsätze und erzielte dabei ein Tor. Sein Mittelfeldkollege Brempong kam auf 23 Einsätze, ein Tor gelang dem ehemaligen Repelener nicht.

Sie werden am kommenden Sonntag im letzten Saisonspiel daheim gegen den PSV Wesel-Lackhausen ebenso verabschiedet wie Lukas Vengels, Tobias Tatzel, Adis Dedic, Maik Hemmers, Kai-Robin Schneider sowie das scheidende Trainerteam Werner Buttgereit und Axel Heep!

Maik Noldes
Lewis Brempong

Derby-Klatsche in Scherpenberg – Die Luft beim SVS ist raus!

Die Luft bei den Landesliga-Fußballern des SV Sonsbeck scheint nachdem verpassten Oberliga-Aufstieg verloren gegangen zu sein! Am heutigen vorletzten Spieltag gab es für die Rot-Weißen von Trainer Werner Buttgereit die dritte Niederlage in Serie und das im Lokalderby beim SV Scherpenberg, die mit einem 4:0-(2:0) den Klassenerhalt feiern können. Verlor man in Duisburg nach zahlreichen vergebenen Möglichkeiten noch unglücklich, machte man vor einer Woche viel zu viele einfache Fehler. Auf staubigem Geläuf in Scherpenberg versäumten es die Sonsbecker, die Saison vernünftig zu Ende zu spielen! Almir Sogolj erzielte nach 19 Minuten die Führung für die Gastgeber. Der Oldie im Sturm der Hausherren legte sieben Minuten vor der Pause mit seinem zweiten Treffer nach und schoss die bis dahin abstiegsbedrohten Moerser in Richtung Klassenerhalt (38.). Nachdem Seitenwechsel sorgte Maximillian Stellmach nach etwas mehr als einer Stunde mit dem 3:0 für die Vorentscheidung! In der Schlussphase legte El-Houcine Bougjdi den vierten Treffer nach und ließ die Mienen beim SV Sonsbeck sehr dürster aussehen. Währenddessen feierten die Sportfreunde Niederwenigern dank eines 5:0-Derbysieges über den FC Kray den Oberliga-Aufstieg! Für den heimischen Saisonabschluss am 2. Juni gegen den PSV Wesel-Lackhausen muss sich der SV Sonsbeck deutlich steigern, um einen versöhnlichen Abschluss in einer an sich guten Saison feiern zu können.

Derby-Klatsche in Scherpenberg – Die Luft beim SVS ist raus! weiterlesen

Letztes Heimspiel endet frühzeitig! – Sonsbeck II schiesst neun bedauernswerte Scherpenberger ab

Nach nur 38 Spielminuten war die letzte Heimbegegnung des A-Liga-Meisters und Bezirksliga-Aufsteiger SV Sonsbeck II gegen den SV Scherpenberg II beendet! Die Gäste fuhren nur mit neun Akteuren in den Sonsbecker Sportpark und mussten sich dem Spitzenreiter beugen. Am Ende stand es 10:1 für den SVS II! Klaus Keisers traf fünfmal ins gegnerische Tor, zudem trugen sich Christian Quernhorst (2), Philipp van Huet, Sebastian Hulstein sowie ein Eigentor von Kevin Gapp in die Torschützenliste ein. Dennoch muss man den Hut vor den Scherpenberger ziehen, dass sie nicht im Vorfeld die Partie abgesagt haben! Der auch von den Sonsbecker Zuschauern umjubelten Ehrentreffer erzielte Kevin Zülsdorf in der 28. Spielminute. Am nächsten Samstag geht’s dann im letzten Saisonspiel zum Mitaufsteiger Borussia Veen (16:00 Uhr).

Letztes Heimspiel endet frühzeitig! – Sonsbeck II schiesst neun bedauernswerte Scherpenberger ab weiterlesen

SVS III feiert in Birten drei Punkte

Die Kreisliga-B-Fußballer des SV Sonsbeck III konnten im heutigen vorgezogenen Auswärtsspiel beim SV Viktoria Birten drei Punkte einfahren! Gegen den Tabellensechsten gewann das Team von Trainer Thomas Loeffen mit 2:1 (1:0). Mauricio Baumann schoss den SVS III bereits nach drei Minuten in Führung. Nachdem Seitenwechsel glich Guido Heitfeld in der 65. Minute für den Gastgeber aus, doch Sven Schuster markierte nur sieben Minuten später den Siegtreffer der Sonsbecker. Mit diesem Erfolg schiebt man sich bis zum morgigen Sonntagabend auf Rang zehn der Tabelle vor. Im letzten Saisonspiel am nächsten Sonntag geht es zum FC Meerfeld II (12:45 Uhr)!

SVS III feiert in Birten drei Punkte weiterlesen

Sonsbeck fährt zum Derby nach Scherpenberg und will die Saison versöhnlich beenden!

Nach der zweiten Niederlage in Folge am vergangenen Sonntag ist der Aufstiegszug für die Landesliga-Fußballer abgefahren! Durch zwei unnötige Pleiten gegen Genc Osman Duisburg und Klosterhardt können die Rot-Weißen von Coach Werner Buttgereit nicht mehr in die Oberliga Niederrhein aufsteigen. Es wäre aber auch des guten zu viel gewesen, denken einige aus dem Sonsbecker Lager! Eine Oberliga-Rückkehr wäre sicher schön gewesen, gerade im Jubiläumsjahr, aber unter dem Strich dürften viele auch die andere Seite der Medalle sehen. Nun heißt die am Ende erfolgreiche Saison mit sechs Punkten zu beenden! Hierzu geht es am morgigen Sonntagnachmittag zum Derby nach Scherpenberg. Die Hausherren benötigen noch zwei Punkte um den Klassenerhalt perfekt zu machen. Daher dürfte auf staubiger Asche dem SVS nochmal eine schwer Aufgabe bevorstehen! Anstoß der Begegnung ist um 15:15 Uhr. Es wird wieder einen Tor-Ticker bei FuPa Niederrhein geben!

SV Scherpenberg

SV Scherpenberg (12.) – SV Sonsbeck (4.)

Sonsbeck fährt zum Derby nach Scherpenberg und will die Saison versöhnlich beenden! weiterlesen